Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

 

THE INDEX THEOREM FOR QUASI-TORI

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:703-opus4-11027

Titelangaben

Chan, Tsz On Mario:
THE INDEX THEOREM FOR QUASI-TORI.
Bayreuth , 2013 . - 44 S.
( Dissertation, 2012 , Universität Bayreuth, Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik)

Volltext

[img] PDF
Thesis-MarioChan.pdf - Veröffentlichte Version
Available under License Creative Commons BY 3.0: Namensnennung .

Download (295Kb)

Abstract

The Index theorem for holomorphic line bundles on complex tori asserts that some cohomology groups of a line bundle vanish according to the numbers of negative and positive eigenvalues of the associated hermitian form. In this thesis, this theorem is generalized to quasi-tori, i.e. connected complex abelian Lie groups which are not necessarily compact. In view of the Remmert–Morimoto decomposition of quasi-tori as well as the Künneth formula, it suffices to consider only Cousin-quasi-tori, i.e. quasi-tori which have no non-constant holomorphic functions. The Index theorem is generalized to holomorphic line bundles, both linearizable and non-linearizable, on Cousin-quasi-tori using L2-methods coupled with the Kazama–Dolbeault isomorphism and Bochner–Kodaira formulas.

Abstract in weiterer Sprache

Der Index-Satz für holomorphe Geradenbündel über komplexen Tori besagt, dass einige Kohomologiegruppen eines solchen Geradenbündels verschwinden, und zwar in Abhängigkeit von der Anzahl der negativen und positiven Eigenwerte der zugehörigen hermiteschen Form. In dieser Arbeit wird dieses Theorem auf Quasi-Tori, d.h. zusammenhängende komplexe abelschen Lie-Gruppen, die nicht unbedingt kompakt sind, verallgemeinert. In Anbetracht der Remmert–Morimoto Zerlegung von Quasi-Tori und der Künneth Formel genügt es Cousin-Quasi-Tori zu betrachten, d.h. Quasi-Tori ohne nicht-konstante holomorphe Funktionen. Es werden L2-Methoden zusammen mit dem Kazama–Dolbeault Isomorphismus und Bochner–Kodaira-Formeln verwendet, um den Index- Satz auf den Fall von holomorphen Geradenbündeln auf Cousin-Quasi- Tori zu verallgemeinern. Dabei sind linearisierbare und nicht-linearisierbare Geradenbündel zugelassen.

Weitere Angaben

Publikationsform: Dissertation (Ohne Angabe)
Zusätzliche Informationen (öffentlich sichtbar): msc: 14F17; msc: 32J25; msc: 32T27; msc: 46C05
Keywords: Algebraische Geometrie; Komplexe Differentialgeometrie; Funktionalanalysis; Quasi-tori; Toroidal groups; L2 estimates; Vanishing theorem
Themengebiete aus DDC: 500 Naturwissenschaften und Mathematik > 510 Mathematik
Institutionen der Universität: Fakultäten > Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik > Mathematisches Institut
Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik
Sprache: Englisch
Titel an der UBT entstanden: Ja
URN: urn:nbn:de:bvb:703-opus4-11027
Eingestellt am: 24 Apr 2014 14:54
Letzte Änderung: 24 Apr 2014 14:54
URI: https://epub.uni-bayreuth.de/id/eprint/157