Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

 

Validierung der freien Finite-Elemente-Analyse-Software Z88Aurora anhand der NAFEMS-Benchmarks

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2561-7

Titelangaben

Hautsch, Stefan ; Braun, Maximilian ; Alber-Laukant, Bettina ; Rieg, Frank:
Validierung der freien Finite-Elemente-Analyse-Software Z88Aurora anhand der NAFEMS-Benchmarks.
2015
Veranstaltung: 13. Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik 2015 , 8.-9.10 2015 , Claustal-Zellerfeld.
(Veranstaltungsbeitrag: Kongress/Konferenz/Symposium/Tagung , Vortrag )

Volltext

[img] PDF
KT2015_Hautsch_Validierung-Z88Aurora-NAFEMS-Benchmarks.pdf - Veröffentlichte Version
Available under License Creative Commons BY 3.0: Namensnennung .

Download (458Kb)

Abstract

Z88Aurora ist ein in Deutschland entwickeltes und für wissenschaftlichen und kommerziellen Gebrauch kostenlos erhältliches Finite-Elemente-Analyse-Programm. Zur Validierung der genannten FEA-Software werden die NAFEMS-Benchmarks eingesetzt. Hierbei werden alle Tests durchgeführt, die durch die von der Software Z88Aurora gebotenen Randbedingungsdefinitionen, Finite-Element-Typen und Berechnungsmodi möglich sind. Bei der Auswertung werden zusätzlich die Benchmark-Ergebnisse einer kommerziellen State of the Art Software zum Vergleich herangezogen. Sobald die Vorgaben der Benchmarks vollständig umgesetzt werden können, liefert die kostenlose Simulationssoftware sehr geringe Abweichungen zum analytischen Wert. Es zeigt sich, dass die freie Software Z88Aurora bei diesen Benchmark-Tests zur kommerziellen State of the Art Software ebenbürtig ist.

Abstract in weiterer Sprache

The finite element analysis application Z88Aurora was developed in Germany and is completely free for academic and commercial use. For validation of the mentioned free FEA software, the NAFEMS benchmarks are utilized. Here all tests – with regard to the offered possibilites for definition of boundary conditions, finite element types and computation modes – are performed. In addition, the benchmark results of a commercial state-of-the-art software are considered for comparison. As soon as the entire standards of the benchmark can be implemented, the free simulation software shows very low deviances to the analytical calculated values. It becomes apparent that the free software Z88Aurora and the commercial state-of-the-art software are on a par.

Weitere Angaben

Publikationsform: Veranstaltungsbeitrag (Vortrag)
Keywords: Benchmark; FEA; FEM; kostenlos; NAFEMS; Z88Aurora
Themengebiete aus DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Institutionen der Universität: Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg
Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD
Sprache: Deutsch
Titel an der UBT entstanden: Ja
URN: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2561-7
Eingestellt am: 09 Dec 2015 10:19
Letzte Änderung: 09 Dec 2015 10:19
URI: https://epub.uni-bayreuth.de/id/eprint/2561