Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

 

Werte und Motive als Treiber der Smartphone-Nutzungsaktivitäten - Eine empirische Studie

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2049-8

Titelangaben

Buck, Christoph ; Germelmann, Claas Christian ; Eymann, Torsten:
Werte und Motive als Treiber der Smartphone-Nutzungsaktivitäten - Eine empirische Studie.
Hrsg.: Eymann, Torsten
Bayreuth , 2014 . - (Bayreuther Arbeitspapiere zur Wirtschaftsinformatik ; 59 )

Volltext

[img] PDF
Buck, Germelmann, Eymann_Werte und Motive als Treiber der =_UTF-8_Q_Smartphone=2DNutzungsaktiv.pdf - Veröffentlichte Version
Available under License Creative Commons BY 3.0: Namensnennung .

Download (488Kb)

Abstract

Durch Smartphones und mobile Applikationen integrieren Konsumenten zunehmend Informationssysteme in ihren Alltag. Der Beitrag deckt relevante Werthaltungen auf, die sich hinter den Motiven als Treiber von Smartphone-Nutzungsaktivitäten verbergen. Tiefeninterviews mit Konsumenten wurden auf der Basis des Laddering Verfahrens durchgeführt. In theoretischer Anlehnung an Maslow und McClelland konnten fünf relevante Smartphone-Nutzungsmotive identifiziert werden: „Zugehörigkeit“ und „Freude und Spaß“ als stärkste Motive bei allen Probanden; das „Identifikationsmotiv“ speziell bei weiblichen Probanden, außerdem das „Leistungsmotiv“, das „Sicherheitsmotiv“ sowie das „Motiv der Selbstverwirklichung“ speziell bei männlichen Probanden. Die mittels Laddering identifizierten zentralen Antriebskräfte reflektieren die Determinanten „Leistungserwartung“, „soziale Einflüsse“ und „hedonistische Motivation“ der UTAUT II. Wie durch das theoretische Akzeptanzmodell postuliert, konnten auch mittels Laddering Verfahren geschlechtsspezifische Unterschiede für die mit der Smartphone-Nutzung verbundenen Werte aufgedeckt werden. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass sich die Wirkung hedonistischer Motivationen auf die Verhaltensabsicht je nach Alter, Geschlecht und Erfahrung verändern kann.

Weitere Angaben

Publikationsform: Preprint, Postprint, Working paper, Diskussionspapier
Keywords: Smartphones; mobile Applikationen; mobile Apps; Nutzungsaktivitäten; Nutzungsmotive; Werthaltungen
Themengebiete aus DDC: 000 Informatik,Informationswissenschaft, allgemeine Werke
300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Institutionen der Universität: Fakultäten
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre III
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre III > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre III - Univ.-Prof. Dr. ClaasChristian Germelmann
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre VII - Wirtschaftsinformatik
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre VII - Wirtschaftsinformatik > Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre VII - Wirtschaftsinformatik - Univ.-Prof. Dr. Torsten Eymann
Sprache: Deutsch
Titel an der UBT entstanden: Ja
URN: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2049-8
Eingestellt am: 13 Mai 2015 10:23
Letzte Änderung: 13 Mai 2015 10:42
URI: https://epub.uni-bayreuth.de/id/eprint/2049