Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus im Publikationsserver
plus bei Google Scholar

 

Neue NP- und NNP-Ligand stabilisierte Iridiumkomplexe als Katalysatoren für die nachhaltige organische Synthese

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2481-2

Titelangaben

Ruch, Susanne:
Neue NP- und NNP-Ligand stabilisierte Iridiumkomplexe als Katalysatoren für die nachhaltige organische Synthese.
Bayreuth , 2015 . - II, 131 S.
( Dissertation, 2015 , Universität Bayreuth, Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften)

Volltext

[img] PDF
Dissertation-SusanneRuch.pdf - Veröffentlichte Version
Available under License Creative Commons BY 3.0: Namensnennung .

Download (4Mb)

Abstract

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden neue Ir-Katalysatorsysteme mit Imidazo[1,5-b]pyridazin-amido-Liganden vorgestellt. Das modulare Ligandensyntheseprotokoll ermöglicht eine einfache Variation der Substituenten und somit ein gezieltes Ligandendesign. Dies wurde während dieser Arbeit für die Synthese jeweils einer kleinen Bibliothek neuartiger PN- und NNP-Liganden genutzt. Die Liganden wurden mit [Ir(MeO)(1,5-cod)]2 umgesetzt, mit dem Ziel aktive Präkatalysatoren für den Einsatz in der homogenen Katalyse herzustellen. Neben der Synthese und vollständigen Charakterisierung dieser Liganden und der PN-Ligand bzw. NNP-Ligand stabilisierten Übergangsmetallkomplexe wurde erstmalig der Einsatz dieser Komplexe als Präkatalysatoren für Borrowing Hydrogen (BH)/Hydrogen Autotransfer (HA)- und akzeptorfreie dehydrierende Kondensations (ADC)-Reaktionen untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien wurden auszugsweise in dem renommierten Fachjournal Chemistry- European Journal publiziert.

Abstract in weiterer Sprache

In the context of this thesis I am introducing a novel iridium catalyst system with an Imidazo[1,5-b]pyridazin-amido-ligand. The modular ligand synthesis protocol allowed an easy variation of the ligand substitution patterns and therefore a selective ligand design. This synthesis concept was used to produce a small library of new PN- and NNP-ligands. The ligands were reacted with [Ir(MeO)(1,5-cod)]2 to obtain active precatalysts for the efficient application in the field of homogeneous catalysis. Besides the synthesis and the full characterization of the ligands and the PN- and NNP-ligand stabilized transition metal complexes their use as precatalysts for Borrowing Hydrogen/Hydrogen Autotransfer- and Acceptorless Dehydrogenative Condensation-reactions was examined for the first time. The results were published in extracts in the well-respected journal Chemistry- European Journal.

Weitere Angaben

Publikationsform: Dissertation (Ohne Angabe)
Keywords: Borrowing Hydrogen; Hydrogen Autotransfer; ADC - akzeptorfreie dehydrierende Kondensation; N-Alkylierung; Quinolinsynthese
Themengebiete aus DDC: 500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Institutionen der Universität: Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie II
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie II > Lehrstuhl Anorganische Chemie II - Univ.-Prof. Dr. Rhett Kempe
Sprache: Deutsch
Titel an der UBT entstanden: Ja
URN: urn:nbn:de:bvb:703-epub-2481-2
Eingestellt am: 08 Okt 2015 06:22
Letzte Änderung: 08 Okt 2015 06:22
URI: https://epub.uni-bayreuth.de/id/eprint/2481