Titlebar

Export bibliographic data
Literature by the same author
plus on the publication server
plus at Google Scholar

 

Tatort Gartenlaube. Das Familienblatt als Ort des Wissens über Verbrechen.

DOI zum Zitieren der Version auf EPub Bayreuth: https://doi.org/10.15495/EPub_UBT_00004948
URN to cite this document: urn:nbn:de:bvb:703-epub-4948-2

Title data

Menzel, Julia:
Tatort Gartenlaube. Das Familienblatt als Ort des Wissens über Verbrechen.
Bayreuth , 2020 . - 270 P.
( Doctoral thesis, 2017 , University of Bayreuth, Faculty of Languages and Literature)

Abstract

Die Arbeit versteht sich als Beitrag zur Erforschung des Funktionsspektrums eines Mediums, dessen spezifische Prozesse der Wissensgenerierung, -verarbeitung und -popularisierung nicht nur von Relevanz für die Kultur- und Wissensgeschichte des 19. Jahrhunderts sind, sondern als paradigmatisch für das Kommunikationsmedium Zeitschrift gelten können. Die Studie zeigt das am weitesten verbreitete deutschsprachige Familienblatt „Die Gartenlaube“ in seiner Struktur eines unterhaltenden Wissenskosmos´, der Hinweise zum Aufbau komplexerer Wissensnetze im eigenen Medium bereithält. Die dergestalt zu Tage tretende mediale Eigenlogik wird anhand des hier verhandelten Wissens über Verbrechen herausgearbeitet, das über metareflexive Schleifen und textuelle Vernetzungen zu Wissensformationen organisiert wird, die als konstitutiv für das Genre Kriminalerzählung, das Medium Zeitschrift und schließlich die Epoche des Realismus betrachtet werden können.

Abstract in another language

The work is intended as a contribution to the study of the functional spectrum of a medium whose specific processes of knowledge generation, processing and popularization are not only relevant to the cultural and knowledge history of the 19th century. It examines the most widespread illustrated family magazine "Die Gartenlaube" in its structure of an entertaining cosmos of knowledge, which provides information on the development of more complex knowledge networks in one's own medium.

Further data

Item Type: Doctoral thesis (No information)
Additional notes (visible to public): Hierbei handelt es sich um die Vorabfassung des Buches 'Tatort Gartenlaube. Das Familienblatt als Ort des Wissens über Verbrechen', das im Jahr 2021 im transcript Verlag erscheint. Der transcript Verlag genehmigt die Publikation dieser Vorabfassung für die persönliche Nutzung, nicht für die Weiterverbreitung.
Keywords: Illustrierte Zeitschriften; Kriminalliteratur; 19. Jahrhundert
DDC Subjects: 800 Literature > 800 Literature, rhetoric, criticism
800 Literature > 830 German and related literatures
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Languages and Literature > Chair Modern German Literature > Chair Modern German Literature - Univ.-Prof. Dr. Martin Huber
Graduate Schools > University of Bayreuth Graduate School
Faculties
Faculties > Faculty of Languages and Literature
Faculties > Faculty of Languages and Literature > Chair Modern German Literature
Graduate Schools
Language: German
Originates at UBT: Yes
URN: urn:nbn:de:bvb:703-epub-4948-2
Date Deposited: 29 Jul 2020 08:52
Last Modified: 29 Jul 2020 08:52
URI: https://epub.uni-bayreuth.de/id/eprint/4948

Downloads

Downloads per month over past year